Startseite
    Gedanken
    Gedichte
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   
    blackbae

   
    romyra

   
    maryvkelly

   
    verwilderte

    allunare
   
    anderswo.ist.nirgendwo

   
    angel.in.blue.jeans

    lebenskuenstlerin80
    - mehr Freunde

   22.03.17 15:33
    Du bist keine 14. Du bis
   22.03.17 19:46
    Ich will nicht hier gewe
   23.03.17 20:39
    In der Rhetorik gelten d
   1.04.17 20:48
    Hello! Deine Schwester l
   19.04.17 21:56
    Die VorFreude ist ja doc
   15.05.17 21:56
    DWyiX9 nuhksifzerwf, [u

http://myblog.de/wahrheitstraeumerin

Gratis bloggen bei
myblog.de





Wahrheit kommt vor dem Fall

Oder was passieren würde, wenn jeder sagt was er denkt. Ich glaube, dass ich grundsätzlich ein wirklich ehrlicher Mensch bin, soweit ich das beurteilen kann. Leider gibt es auch Menschen, die nicht besonders ehrlich sind und wenn man ihnen begegnet, weiß man davon meist auch nichts. Einige dieser Menschen können einem die Wahrheit verschweigen, ohne dass man es merkt. Das findet man meist auch erst später heraus. Darum habe ich mich gefragt, was passieren würde, wenn jeder sagen würde, was er wirklich denkt, was er wirklich sagen will. Die reine Wahrheit. Dann würde niemand mehr mit verschmierter Schminke herum laufen. Es gäbe keine seltsamen Frisuren mehr, die einem Vogelnest ähnlicher sehen, als einer Frisur, für die man ewig brauchte und am Ende doch keine Lust mehr hatte. Niemand würde mehr etwas zwischen den Zähnen haben, Mundgeruch, Schokolade im Gesicht oder auch einen offenen Hosenstall. An der Kleidung gäbe es weder unbemerkte Flecken, noch Preisschilder, die noch nicht entfernt wurden. All das gäbe es nicht, weil man eine ehrliche Antwort auf all diese normalen Fragen bekommt oder ganz einfach auf diese Makel aufmerksam gemacht wird. Das würde zwar größten Teils nur funktionieren, wenn man selbst auch damit umgehen kann. Das wären die kleinen Vorteile. Ansonsten ist es in jeglicher Situation doch so, das die Wahrheit am längsten währt. Niemand müsste sich mehr unsicher sein, ob das eben gehörte ehrlich gemeint war oder nicht. Es gäbe natürlich auch Nachteile. Besonders, wenn nicht jeder so handelt, dass er immer sie Wahrheit sagt, Jemand mit der Wahrheit nicht umgehen kann oder wenn die Wahrheit unerträglich ist. Dennoch glaube ich, dass es gerade in der Welt, in der wir gerade leben, wichtig ist, ehrlich zu sein. Auch wenn nicht Jeder ehrlich ist und die Wahrheit nicht immer leicht ist, sollte man an ihr fest halten. Gäbe es keine Lügen, gäbe es keine Wahrheit. Dabei ist sie das einzige, was wirklich bleibt. Ob sie nun gut ist oder nicht.
28.3.17 18:27
 
Letzte Einträge: Veränderungen, Wahrheitsträume


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung